Back to Informationsservice

Fördermittel

Das Land, der Bund und die EU fördern gute Ideen. Bestimmt auch Ihre. Wir informieren Sie über die Möglichkeiten und Voraussetzungen.

Hilfestellung durch die WFB

Die Art der Förderung reicht von einmaligen Investitionszuschüssen und langfristigen Zinsverbilligungen bis hin zur Verbesserung des Eigenkapitalanteils. Wir unterstützen Sie bei der Suche und Auswahl geeigneter Förderprogramme. Hierzu steht Ihnen Herr Manuel Sitta (+49 7541 38588-30; sitta@wf-bodenseekreis.de) gerne zur Verfügung.

Hilfreiche Institutionen und Links

Auf den Internetseiten der Landeskreditbank Baden-Württemberg können Sie sich über förderfähige Unternehmen und Vorhaben, spezielle Förderprogramme, den Ablauf einer Förderung und vieles mehr informieren.

In der Förderdatenbank des Bundes gibt die Bundesregierung einen umfassenden und aktuellen Überblick über die Förderprogramme und Finanzhilfen des Bundes, der Länder und der Europäischen Union. Das Fördergeschehen wird unabhängig von der Förderebene oder dem Fördergeber nach einheitlichen Kriterien zusammengefasst.

Die Europäische Union bietet eine Vielzahl an Struktur- und Investitionsfonds an. Dadurch stehen Mittel für Unternehmen unterschiedlichster Betriebsgrößen und Branchen zur Verfügung, mittels derer förderfähige Projekte und Programme unterstützt werden.

Die KfW Mittelstandsbank unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen nicht nur durch günstige Finanzierungen, sondern auch durch geförderte, individuelle Beratung in allen Phasen der Unternehmensentwicklung, z. B. Gründung, Wachstum, Nachfolge, Krise. 

Die Angebote der Landwirtschaftlichen Rentenbank richten sich an Produktionsbetriebe der Land- und Forstwirtschaft sowie des Wein- und Gartenbaus, an Hersteller landwirtschaftlicher Produktionsmittel und an Handels- und Dienstleistungsunternehmen, die in enger Verbindung zur Landwirtschaft stehen.

Weitere Förderprogramme unterstützen KMU z. B. bei der Erschließung von Auslandsmärkten für Technologien und Dienstleistungen im Bereich Erneuerbare Energien oder im Bereich Energieeffizienz. Dafür stehen verschiedene Module zur Verfügung: z. B. Gemeinschaftsstände auf internationalen Leitmessen, Geschäftsreisen, Info-Veranstaltungen oder auch Branchenleistungsschauen. Nähere Informationen finden Sie auf den Internetseiten der BAFA.

Back to top