Zurück zu Informationsservice

Corona-Hilfen

Die Ausbreitung des Coronavirus sowie die unumgänglichen Schutzmaßnahmen haben auch auf die Wirtschaft im Bodenseekreis, also auf Ihre Unternehmen, einen massiven Einfluss. Mit Sorge nehmen wir als Ihre Wirtschaftsförderung die gesundheitlichen Beeinträchtigungen Einzelner wahr. Besonders besorgt sind wir aber über die zum Teil einschneidenden wirtschaftlichen Folgen, die die notwendigen Schutzmaßnahmen haben.

Derzeit werden von verschiedenen Institutionen Angebote erarbeitet, die Ihnen helfen sollen, die negativen Auswirkungen dieser Krise zu reduzieren. Man will Ihnen sehr konkret, einfach und schnell helfen.

Hier gelangen Sie zur Corona-Checkliste der WFB

Auch wir als Ihre Wirtschaftsförderung wollen unseren Teil dazu beitragen. Deshalb haben wir auf dieser Webseite für Sie Informationen über Hilfsangebote aus seriösen Quellen zusammengestellt. Wir werden die Seite regelmäßig aktualisieren.

Falls Sie darüber hinaus Informationsbedarf haben, versuchen wir gerne, Ihnen z. B. durch Recherche zu helfen. Kontaktieren Sie uns: corona@wf-bodenseekreis.de

 

Informationen für Unternehmen und Selbstständige

Soforthilfen

Das Land Baden-Württemberg bietet Soforthilfen für Solo-Selbstständige und KMU an, die bereits beantragt werden können. Weiterhin wurden Soforthilfen für Solo-Selbstständige und Kleinbetriebe durch den Bund beschlossen, wobei das Antragsverfahren für Bundeshilfen wird derzeit noch vorbereitet wird.

Das Bundesprogramm kann bei Bedarf zusätzlich zum Landesprogramm beantragt werden. Bundeshilfen wird man über dasselbe Formular und denselben Antragsweg wie Landeshilfen beantragen können. Wenn Sie bereits vor aktivwerden der Bundeshilfen einen Antrag beim Land gestellt haben, entsteht Ihnen hieraus ausdrücklich kein Nachteil.
Durch die Bundes-Soforthilfe werden auch Landwirte Anträge auf Soforthilfen stellen können. Dies ist Stand jetzt via dem Formular/Programm des Landes noch nicht möglich. Sobald das aktualisierte Formular zur Verfügung steht, finden Sie den Link hier.

Entschädigungen und Kurzarbeit

Es kann eine Entschädigung nach § 56 Infektionsschutzgesetz bei Anordnung zur Quarantäne von Mitarbeitern und für Selbstständige in Frage kommen (siehe auf der verlinkten Seite weit unten). Gesetzliche Lockerungen lassen eine Flexibilisierung des Kurzarbeitergeldes zu. Allgemeine Informationen sowie ein detailliertes FAQ hat die Bundesagentur für Arbeit zusammengefasst.

Kredite

KfW-Kredite können derzeit unter vereinfachten Bedingungen und schneller als üblich beantragt werden. Durch ein Programm bei abflauender Konjunktur und Krisensituationen bietet die L-Bank Hilfen an. Der Verband deutscher Bürgschaftsbanken bietet Überbrückungskredite für kleine und mittelständische Unternehmen an.

Förderprogramme

Steuererleichterungen

Branchenspezifische Hilfsangebote

Digitale Hilfs-Plattformen

  • „Das Land Hilft“, ein Kooperationsprojekt mit dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, ist eine Kontaktbörse für Landwirte und Erntehelfer.
  • Unter dem Motto „Wir unterstützen Häfler“ können Gutscheine für Einzelhandel, Gastronomie/Tourismus und weitere Dienstleistungen im Raum Friedrischshafen erworben werden.
  • Unter dem Motto #zusammenhalten können Gutscheine für Gastronomie, Tourismus und Freizeit in der Vierländerregion Bodensee erworben werden.
  • Weiterhin können unter Südkurier verbindet und Schwäbische bringt zusammen geöffnete Betriebe auf sich und ihre Leistungen aufmerksam machen.
  • Das Land Baden-Württemberg hat eine Austauschplattform für Schutzmaterial zwischen Unternehmen und dem Gesundheitswesen eingerichtet.

Weitere Informationen für Unternehmen

 

Informationen für Arbeitnehmer

 

Allgemeine Informationen und Anlaufstellen

 

 

Back to top